REHABILITATIONSSPORT

Rehabilitationssport n. §64 SGB V

Förderung durch Krankenkassen = "Training auf Rezept"

Der Rehabilitationssport zählt zu den Nachsorgemaßnahmen im Anschluss an eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation. Sein Ziel ist die langfristige Sicherung des Rehabilitationserfolges durch eine Therapie.

  • Rehabilitationssport soll die Leistungsfähigkeit, die Ausdauer und die Belastbarkeit des Betroffenen verbessern und kommt grundsätzlich bei jeder Behinderungsart in Betracht. Insbesondere nach schweren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder längeren Einschränkungen und Beschwerden am Bewegungsapparat, soll der Rehabilitationssport Hilfe zur Selbsthilfe bieten, um den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen, Krankheitsbeschwerden zu mindern und die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen. Melden Sie sich in unserer Privatpraxis und wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen an Ihren gesundheitlichen Zielen.

  • Wir sind ein zertifiziertes Studio und erfüllen damit alle Richtlinien zur Durchführung von Rehabilitationssport in der Region Prüm, über den größten Rehasportverein Deutschlands, dem RehaVitalisPlus e.V.